Category «Foreign Languages»

Download Sprachanalytische Betrachtungen zu "Définitionnel" aus by Susann Schrödter PDF

By Susann Schrödter

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, be aware: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Raymond Queneaus "Exercices de variety" - Sprachwissenschaftliche Interpretationen, Sprache: Deutsch, summary: In kaum einem zweiten Werk kommt die sprachliche Experimentierfreudigkeit eines Autors deutlicher zum Tragen, als in Raymond Queneaus Exercices de type. Die triviale Geschichte eines jungen Mannes im Bus, der zwei Stunden später vor dem Bahnhof Saint-Lazare wieder gesehen wird, wo ihm ein Freund rät, einen zusätzlichen Knopf an seinen Überzieher zu nähen, wird in unzähligen Versionen neu bearbeitet und macht Queneaus Leser zu „témoins d’un acte de création littéraire; à travers différents genres et types littéraires, diverses voix narratives et de simples jeux langagiers […].“
Im Fokus der Betrachtungen bezüglich Queneaus Werk steht quick immer sein außerordentlicher Sinn für die Sprachentheorie. Ohne Zweifel ist er ein „hervorragender Kenner der fran-zösischen Gegenwartssprache […].“ In seinen ninety eight Varianten von Notations experimentiert Queneau mit Fachsprachen und Jargons, verwendet unterschiedliche rhetorische Figuren und variiert mithilfe wechselnder Vers- und Zeitformen.
Der Autor selbst rechtfertigt seine Vorliebe für sprachtheoretische Betrachtungen in Bâtons, chiffres et lettres. Hier schreibt er: „[…] [L]es formes subsistent éternellement.“ Außerdem seien in der Literatur alle möglichen Themen zur Genüge ausgeschöpft und „alles Sagbare [sei] schon gesagt.“ Aufgrund dessen könne guy nur innovatorisch arbeiten, wenn die formale Komponente im Vordergrund stehe.
Queneau ist interessiert „à toutes les questions […] du langage en tant que jeu avec des règles, disons un jeu de raisonnement, ou un jeu de hasard avec un greatest de raisonnement.“ Sein ausgeprägter Sinn für regelhafte, von formalen Zwängen geprägte Literatur führt 1960 zur Gründung des Autorenkreises Ouvroir de Littérature Potentielle, kurz OuLiPo. Die Gruppe macht es sich zur Aufgabe, neue literarische Strukturen mathematischer Natur, mehr noch künstliche oder mechanische Verfahren, zu entwickeln, die die concept der Schriftsteller sowie deren Kreativität fördern sollen. Sie widmet sich der sogenannten littérature potentielle, deren Vielfältigkeit in den Exercices de variety in vollem Maße zur Geltung kommt.
Ein Beispiel hierfür ist die Variante Définitionnel, die in unseren weiteren Ausführungen näher analysiert werden soll.

Show description

Download Gildersleeve's Latin Grammar (Dover Language Guides) by B. L. Gildersleeve,G. Lodge PDF

By B. L. Gildersleeve,G. Lodge

Since 1867, scholars of Latin and their academics have became to this well-known consultant for guide on grammar and utilization. The paintings of a exclusive professor who taught classics for 6 a long time, it's celebrated for its lucid and accomplished treatment.The first 3rd of the textual content makes a speciality of etymology, exploring inflections of the major and adjective; adverbs, numerals, and pronouns; inflection of the verb; and the formation of phrases. next chapters strengthen to syntax, analyzing basic and compound sentences; the association of phrases and clauses; figures of syntax and rhetoric; and relevant ideas of syntax. The textual content concludes with a longer part on prosody that discusses and illustrates the conventions of Latin verse. precious indexes function info on daily Roman lifestyles, together with factors of the calendar, weights and measures, funds, and names. No Latin reference assortment is entire with no this quantity, that is both important for lecture room and autonomous study.

Show description

Download Ansätze für einen Umgang mit der Kurzgeschichte „An diesem by Laura Krüger PDF

By Laura Krüger

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, observe: 1,3, , Sprache: Deutsch, summary: Um eindringlich auf Konzepte und Methoden für die Literaturinterpretation des hier ausgewählten Werkes "An diesem Dienstag" von Wolfgang Borchert eingehen zu können, ist es vorab nötig eine Sachanalyse durchzuführen. Hierfür ist im Folgenden kurz das Leben von Wolfgang Borchert skizziert, sowie sein literarisches Wirken dargestellt. Dieses Wirken steht im unmittelbaren Zusammenhang mit der Gattung der Kurzgeschichte, weshalb auch diese hier ausreichend erläutert werden soll. Abschließend soll ein kurzer Überblick über die ausgewählte Kurzgeschichte Borcherts „An diesem Dienstag“ gegeben werden.

Im Zuge dieser Ausarbeitung steht vor allem die Texterschließungskompetenz im Mittelpunkt. Den Sinn eines Textes zu entnehmen, beziehungsweise einen textual content verstehen zu können, ist eine zentrale Aufgabe von jeder schulischen Beschäftigung mit einem textual content. Häufig kommt es im schulischen Alltag bedauerlicherweise dazu, dass das Verfolgen dieser Zielebene dazu führt, dass die Texterschließung zu einer Suchaufgabe degradiert wird und wenig auf sinnvolle unterrichtliche Textanschlusshandlungen geachtet wird. Einen textual content zu erschließen heißt nicht nur die zentralen Textelemente zu erkennen, sondern auch ihn zu deuten, oder sogar weiterführend, ihn mit der Wirklichkeit in Bezug zu setzen.

In Anlehnung an die Ziele von Spinner, sollte hier auch das klassische „Drei-Säulen-Modell“ nicht unerwähnt bleiben. Die Ziele des Literaturunterrichts werden im sogenannten „Drei-Säulen-Modell“ unter Textverstehen, Wissen über Literatur und ihre Kontexte, sowie der Lesefreude beziehungsweise Lesemotivation zusammengefasst. Die Literaturinterpretation ist hier unter dem Begriff „Textverstehen“ gefasst, der neben Erkennen von Textelementen und ihren Zusammenhängen, auch die Deutung selbst als ein zentrales Ziel beinhaltet. Die zunehmend größer werdende Rolle der Kompetenzorientierung im Unterricht allgemein und ebenso im Literaturunterricht führt zu einer Unverträglichkeit mit den über viele Jahre als normativ geltenden Zielen des Literaturunterrichts. Im Mittelpunkt dieser normativen Ziele des Literaturunterrichts stehen primär Lesefreude und Lesemotivation, sowie das Wissen über Literatur und ihre Kontexte. Das Textverstehen als explizites Ziel spielte hier bislang keine Rolle.

Show description

Download Historische und sprachliche Faktoren im Identitätskonflikt by Claus Arnold PDF

By Claus Arnold

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, notice: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Der kulturelle Pluralismus Spaniens bringt mit sich, dass sich vor allem die Bewohner zweisprachiger Regionen im Konflikt zwischen verschiedenen Identitäten befinden. Einer spanischen Identität steht dabei in jeder sector eine eigene Identität gegenüber. Die Arbeit konzentriert sich auf das katalanische Sprachgebiet und hier im Besonderen auf die gegenüber Katalonien weniger beachteten Autonomen Gemeinschaften, die 'Comunidad Valenciana' und die Balearen. Bekanntlich ist in Katalonien ein eigenständiges Nationalbewusstsein besonders ausgeprägt. In der Arbeit wird nun untersucht, wie stark verschiedene kulturelle Identitäten in den beiden anderen genannten Regionen jeweils verbreitet sind. Insbesondere interessieren der Einfluss historischer und sprachlicher Faktoren auf den Identitätskonflikt sowie bestimmte Tendenzen in diesem. Weiterhin soll ein Bezug zur aktuellen regionalpolitischen scenario hergestellt werden. Ebenso wird darauf eingegangen, wie in Valencia und auf den Balearen der Konflikt um die Regionalsprache mit dem um die eigene Identität zusammenhängt.

El pluralismo cultural de España implica que los habitantes de regiones bilingües en specific se encuentran en un conflicto entre distintas identidades. En este sentido, se opone, en cada región, una identidad propia a una identidad española. los angeles tesis se centra en las regiones catalanoparlantes, especialmente en las Comunidades Autónomas sobre las que, a diferencia de Cataluña, se ha investigado menos: l. a. Comunidad Valenciana y las Baleares. Como es sabido, en Cataluña se ha formado fuerte conciencia nacional. Por lo tanto, el trabajo examina en qué medida se difunden diferentes identidades culturales en cada una de las otras dos regiones mencionadas, con especial interés tanto en los angeles influencia de factores históricos y lingüísticos en el conflicto de identidades como en ciertas tendencias del mismo. Además, el análisis trata l. a. situación genuine política a nivel neighborhood. También se ocupa de los angeles correlación entre el conflicto en torno a los angeles lengua local y el correspondiente a los angeles identidad propia en Valencia y las Baleares.

Show description

Download A History of the Chinese Language by Hongyuan Dong PDF

By Hongyuan Dong

A background of the chinese language Language offers a complete advent to the historic improvement of the chinese from its proto Sino-Tibetan roots in prehistoric instances to trendy ordinary chinese language. Taking a hugely obtainable and balanced strategy, it offers a chronological survey of some of the phases of chinese improvement, protecting an important features corresponding to phonology, syntax and semantics.


Features contain:




  • Coverage of the main old phases in chinese improvement, resembling previous chinese language, center chinese language, Early sleek chinese language, Classical chinese language and sleek regular Chinese

  • Treatment of center linguistic facets of the chinese together with phonological alterations, grammatical improvement, lexical evolution, vernacular writing, chinese language characters and smooth chinese language dialects

  • Inclusion of many real chinese language legends and texts during the e-book, awarded via a rigorous framework of linguistic research to assist scholars to accumulate powerful severe and evaluative abilities and procure important cultural wisdom

  • Integration of fabrics from various disciplines, similar to archaeology, anthropology, heritage and sociolinguistics, to spotlight the cultural and social heritage of every interval of the language

  • Helpful appendices to assist scholars with out past wisdom of linguistics or the chinese

  • Companion site at www.routledge.com/cw/dong offering a wealth of supplementary assets comparable to extra routines, resolution keys and audio recordings of the sounds of heart and previous chinese language.


Written by way of a hugely skilled teacher, A heritage of the chinese will be a necessary source for starting scholars of chinese and Linguistics and for an individual attracted to the heritage and tradition of China.

Show description

Download Tagalog Verb Series: Vol. 3 UM/MAKA Verbs by Shubana Baarsch PDF

By Shubana Baarsch

quantity three of the sequence explores UM and MAKA verbs. The publication contains eight chapters and explains the idea that of actor concentration. Chapters 1-4 comprise instance conjugations and step-by-step directions on the best way to alter root phrases. bankruptcy five info kinds of UM/MAKA basic verb sentences and an increased description of concentration. Chapters 6-8 include examples and motives of assorted ANG, NG & SA words that may be substituted right into a pattern sentence. This quantity features a attention of SA phrases.

Show description

Download Versteckte Sozialkritik in Hortelanos "Tormenta de verano" by Jessica Mohr PDF

By Jessica Mohr

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, word: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Philosophische Fakultät), Sprache: Deutsch, summary: Juan García Hortelanos sozialkritischer Roman Tormenta de verano wurde 1961 verfasst. Das Werk wird im selben Jahr mit dem primer Prix Formentor ausgezeichnet, obwohl es kurz zuvor durch die Zensur verboten wurde. Erst ein Jahr später wird der Roman schließlich doch veröffentlicht und in 12 Sprachen übersetzt. So findet das Werk nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Ländern, eine breite Leserschaft und der Autor wird so zu einem „[…] de los modélicos representantes de las nuevas formas artísticas que intentaban dar una visión diferente, realista y compremetida de l. a. realidad nacional.” García Hortelano gelingt es additionally trotz der strengen Zensurvorgaben ein realistisches Bild des spanischen Alltags zur Franco-Zeit zu zeichnen.
Jeder Autor, der im franquistischen Spanien veröffentlichen will, hat zwangsweise die „Schere im Kopf“, die ihn ständig zur Rücksichtnahme auf die Zensur ermahnt. Doch die Zensur führt nicht nur dazu, Phantasie und Möglichkeiten der Schriftsteller einzuschränken, sondern „[…] sie reizt sie auch an, nach Wegen zu ihrer Umgehung zu suchen.“
In Tormenta de verano wird versucht, die Zensur durch versteckte Sozialkritik im Stil der novela social zu umgehen. Ziel dieser Arbeit ist es daher, diese impliziten Kritikpunkte im Roman aufzuspüren und zu analysieren.
Zunächst aber soll ein kurzer Überblick über die Zensurpolitik des franquistischen Spaniens der sechziger Jahre gegeben werden, um die Veröffentlichungsprobleme, denen Romane wie Tormenta de verano ausgesetzt waren, zu beleuchten. Außerdem soll die literarische Kunstform der novela social vorgestellt und deren Strategie, die Zensur zu umgehen, aufgezeigt werden.
Im Anschluss wird der sozialkritische Aspekt der novela social in Tormenta de verano herausgearbeitet. Dabei wird García Hortelanos Kritik an der Oberschicht als foundation verstanden, Kriegsvergangenheit, Nichtsnutzigkeit, Javiers gescheiterten Ausbruchversuch und deren Doppelmoral ironisch zu betrachten.

Show description

Download Der Kaukasus bei Tolstoj: „DER GEFANGENE IM KAUKASUS“ und by Anne Krier PDF

By Anne Krier

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Russistik / Slavistik, notice: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Slawistik), Veranstaltung: Der Kaukasus-Mythos in der russischen Literatur, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit gliedert sich in zwei Teile, von denen der Erste einem historischen und literarischen Rückblick gewidmet ist, der Zweite dann die beiden Werke eingehender analysiert. Hier wird jeweils durch eine Vorbemerkung geklärt werden, in welcher Schaffensperiode die Erzählung entstand und sodann werden Themen und intent der Erzählungen sowie deren etwaige Abänderungen herausgearbeitet.

Show description